BVB bleibt an Forss dran

Marcus Forss geht für Brentford auf Torejagd
Marcus Forss geht für Brentford auf Torejagd ©Maxppp

Borussia Dortmund behält die Leistungen von Marcus Forss im Blick. Wie ‚The Athletic‘ berichtet, waren Scouts des BVB und eines weiteren Bundesligavereins beim Länderspiel der finnischen Nationalmannschaft gegen Frankreich (2:0) am 11. November anwesend, um den Mittelstürmer zu beobachten. Forss kam bei seinem Länderspiel-Debüt über 90 Minuten zum Einsatz und erzielte den Führungstreffer.

Unter der Anzeige geht's weiter

Laut englischen Medien zeigt auch Union Berlin Interesse am 21-Jährigen. Forss steht noch bis 2023 beim FC Brentford unter Vertrag. Für den englischen Zweitligisten erzielte der Finne in dieser Saison vier Tore, kam bei seinen neun Einsätzen aber lediglich als Joker und insgesamt nur 168 Minuten zum Einsatz. Im Schnitt traf Forss also alle 42 Minuten.

Weitere Infos

Kommentare