Varane: Wird es United?

Raphaël Varane im Trikot von Real Madrid
Raphaël Varane im Trikot von Real Madrid ©Maxppp

Raphaël Varanes zukünftiger Arbeitgeber könnte Manchester United heißen. Einem Bericht der ‚Manchester Evening News‘ zufolge ist Real Madrid bereit, den französischen Innenverteidiger im kommenden Sommer an die Red Devils abzugeben. United will demnach Kapitän Harry Maguire (27) einen international erfahrenen Mann an die Seite stellen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Schon seit Wochen kursieren Gerüchte, dass Real Varane zum Saisonende ziehen lassen würde. Hintergrund ist die Vertragssituation: Das Arbeitspapier des 27-Jährigen ist nur noch bis Sommer 2022 datiert. Real würde verlängern, aber nur zu Bezügen, mit denen sich Varane bislang nicht einverstanden zeigte. Neben Manchester United wurden auch schon der FC Liverpool, der FC Chelsea sowie Juventus Turin als mögliche Abnehmer gehandelt.

Weitere Infos

Kommentare