Transfer-Endspurt: Die heißesten Kandidaten beim FC Bayern

Noch fünf Tage lang ist das Transferfenster geöffnet. Der FC Bayern will trotz Sparkurs einkaufen, sechs Kandidaten scheinen in der engeren Auswahl zu stehen.

Sabitzer, Hofmann und Ndombélé werden beim FC Bayern gehandelt
Sabitzer, Hofmann und Ndombélé werden beim FC Bayern gehandelt ©Maxppp

Marcel Sabitzer (27, RB Leipzig)

Marcel Sabitzer 2122

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit dem Mittelfeldspieler sollen die Bayern schon länger einig sein, eine Übereinkunft mit Leipzig steht aber noch aus. Da Sabitzers Vertrag 2022 ausläuft und ein ablösefreier Wechsel droht, befindet sich der FCB in guter Verhandlungsposition. Trainer Julian Nagelsmann kennt Sabitzer bestens, machte ihn bei RB zum Kapitän.

Jonas Hofmann (29, Borussia M’gladbach)

Jonas Hofmann 2122 X

Der deutsche Nationalspieler ist ähnlich variabel wie Sabitzer, kann im Zentrum und auf dem Flügel spielen. Gladbach fordert um die 20 Millionen Euro Ablöse, mit Hofmann soll bereits Einigkeit bestehen. Nagelsmann sieht den Transfer aber „nicht ansatzweise konkret“.

Matthias Ginter (27, Borussia M'gladbach)

Matthias Ginter 2122

Das gelte auch für Ginter. Überraschend tauchte am Freitag auch der Name des Nationalspielers in Verbindung mit den Bayern auf. Laut ‚Sky‘ soll Ginter spätestens 2022 ablösefrei kommen, der FCB arbeite aber noch an einem Deal vor Transferende am Dienstag. Wie teuer Ginter werden würde, ist unklar.

Romain Faivre (23, Stade Brest)

Romain Faivre 2122

Ein Überraschungskandidat könnte aus Frankreich kommen: Transfer-Insider Gianluca Di Marzio brachte Faivre in München ins Gespräch. Der spielerisch starke und flexibel einsetzbare Linksfuß soll um die 15 Millionen Euro kosten. Auch andere Bundesligisten sind dran. Faivre soll einen Wechsel zum AC Mailand bevorzugen.

Tanguy Ndombélé (24, Tottenham Hotspur)

Tanguy Ndombélé 2021

Der französische Mittelfeldspieler will die Spurs verlassen und darf auch gehen. Die Bayern haben Ndombélé schon länger auf dem Zettel. Ein angebliches Tauschangebot mit Corentin Tolisso plus 20 Millionen lehnte Tottenham ab. Nicht vorstellbar, dass der FCB da noch draufpacken kann.

Diogo Dalot (22, Manchester United)

Diogo Dalot 2021

Der Portugiese steht bei Borussia Dortmund hoch im Kurs. Laut ‚Sky Sports‘ zeigen aber auch die Bayern Interesse. Dalots Profil findet sich im Bayern-Kader nicht – entsprechend spannend könnte der offensivstarke, aber unfertige Rechtsverteidiger sein. Eine Leihe könnte noch zum Thema werden. Bei United ist Dalot nicht erste Wahl.

Weitere Infos

Kommentare