FT-Info Bundesliga

Dina Ebimbe: Achterbahnfahrt nach Leipzig?

von Santi Aouna - Lukas Hörster - Quelle: FT-Info
1 min.
Junior Dina Ebimbe @Maxppp

Das große Potenzial von Junior Dina Ebimbe ist ligaweit bekannt. Ein Topklub könnte daher in Zukunft mit einem Angebot an Eintracht Frankfurt um die Ecke kommen.

Die bisherige Saison von Junior Dina Ebimbe bei Eintracht Frankfurt gleicht einer Achterbahnfahrt. Zu Saisonstart galt der flexible 22-Jährige nach langer Verletzungspause als gesetzter Hoffnungsträger. Schnell kristallisierte sich dann aber heraus, dass der Franzose doch nur ein normaler Teil der Rotation ist – ehe er vor rund drei Wochen gegen den 1. FC Heidenheim (2:0) komplett aus dem Kader flog.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ein Denkzettel von Dino Toppmöller für mangelnden Einsatz im Training. „Wir alle wissen, dass er unglaublich viel Potenzial hat. Das sieht jeder. Aber es geht in allererster Linie um die Bereitschaft, alles zu investieren, wenn ich auf den Platz gehe. Nicht für mich selber, sondern für meine Teamkollegen. Das verlange ich von ihm“, so der SGE-Trainer.

Lese-Tipp Leipzig schließt 150-Millionen-Deal ab

Mittlerweile hat sich Dina Ebimbe wieder aufgedrängt – und war beim gestrigen 6:0-Sieg in der Conference League gegen HJK Helsinki sogar der Mann des Abends. Zwei Tore und einen Assist steuerte der gelernte Sechser als Rechtsaußen bei.

Unter der Anzeige geht's weiter

RB klopft an

Eine Leistung, die auch RB Leipzig gefallen haben wird. Wie FT erfuhr, hat der DFB-Pokalsieger mehr als nur ein Auge auf Dina Ebimbe und dessen Entwicklung geworfen. Vom Potenzial des dynamischen Allrounders ist RB überzeugt und könnte tatsächlich in Zukunft mit einem Angebot in Frankfurt vorstellig werden. Dina Ebimbe steht noch bis 2027 am Main unter Vertrag.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter