Schalke 04: Uth darf Klinik verlassen

Mark Uth steht auf Schalke bis 2022 unter Vertrag
Mark Uth steht auf Schalke bis 2022 unter Vertrag ©Maxppp

Der FC Schalke 04 kann bei Mark Uth weiter Entwarnung geben. Wie die Knappen offiziell bestätigen, hat der Stürmer nach seiner schweren Gehirnerschütterung, die er sich im gestrigen Spiel gegen den FC Augsburg (2:2) zugezogen hat, mittlerweile die Klinik verlassen können und ist auf dem Weg nach Hause.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Dem 29-Jährigen geht es den Umständen entsprechend gut“, so die offizielle Vereinsmeldung. Eine Prognose, wann der Linksfuß wieder ins Training einsteigen kann, gibt der Bundesligist nicht ab. Uth soll zunächst durch die medizinische Abteilung der Schalker intensiv betreut werden.

Weitere Infos

Kommentare