DFB-Elf: Chance für ter Stegen – Gosens zurück

Robin Gosens bei seinem Debüt für die DFB-Elf
Robin Gosens bei seinem Debüt für die DFB-Elf ©Maxppp

Manuel Neuer bekommt am morgigen Mittwoch eine Pause, wenn die deutsche Nationalmannschaft gegen Nordmazedonien (20:45 Uhr) um die nächsten Punkte für die WM 2022 kämpft. Wie Joachim Löw auf der heutigen Pressekonferenz mitteilte, wird Marc-André ter Stegen zwischen den Pfosten stehen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Chancen auf einen Einsatz darf sich auch Robin Gosens ausrechnen. Der Linksverteidiger, der bei Atalanta Bergamo unter Vertrag steht, ist dem Bundestrainer zufolge eine Option: „Die medizinische Abteilung hat alle durchgecheckt. Auch Robin Gosens kann heute beim Abschlusstraining vollumfänglich teilnehmen.“

Weitere Infos

Kommentare