Tasci spricht über VfB-Rückkehr

Serdar Tasci kann sich nach wie vor gut vorstellen, eine Rolle bei seinem Ex-Klub VfB Stuttgart einzunehmen. Sollte der Zweitligist anfragen, „dann würde oder will ich irgendwann zurückkommen. Ob jetzt als Spieler oder in anderer Funktion. Der VfB ist mein Verein, den werde ich immer unterstützen“, so der 32-jährige Innenverteidiger im Gespräch mit der ‚Sport Bild‘.

Im Winter lagen Anfragen aus der Türkei, aus China und aus arabischen Ländern auf Tascis Tisch. Der sagt aber: „Die Angebote haben nicht gepasst“. Der gebürtige Esslinger ist aber überzeugt, dass er bald wieder bei einem neuen Arbeitgeber anheuern wird: „Ich bin optimistisch, weil ich fit bin und noch einige Jahre auf höchstem Niveau spielen kann. Durch meine Erfahrung kann ich vielen Mannschaften weiterhelfen.“

Weitere Infos

Kommentare