Simakan-Interesse: PSG plant um

Im Werben um Mohamed Simakan ist PSG in Leipzig abgeblitzt. Den angepeilten Transfer hat der Scheichklub aber nur aufgeschoben.

Mohamed Simakan fokussiert den Ball
Mohamed Simakan fokussiert den Ball ©Maxppp

Paris St. Germain geht im Werben um Mohamed Simakan leer aus. Laut einem Bericht der ‚L‘Équipe‘ hat RB Leipzig dem französischen Serienmeister mitgeteilt, dass der 22-jährige Innenverteidiger in diesem Sommer nicht zu haben ist. Zuletzt standen 40 Millionen Euro Ablöse im Raum.

Unter der Anzeige geht's weiter

Fließen wird eine solche Summe aber – wenn überhaupt – erst in einem Jahr. Laut der ‚L’Équipe‘ hat bei PSG inzwischen ein Umdenken stattgefunden. Man fokussiere sich darauf, Simakan in einem Jahr zu bekommen, so die französische Sportzeitung.

Zur Einordnung: PSG hatte sich bereits mit Nordi Mukiele aus Leipzig verstärkt. Zwölf Millionen Euro Ablöse flossen für den 24-jährigen Rechtsverteidiger, der allerdings auch nur noch ein Jahr an die Sachsen gebunden war. Simakans Vertrag hingegen ist langfristig bis 2026 datiert.

Weitere Infos

Kommentare