BVB: Malen heute im Medizincheck?

Jadon Sancho hat sich zu Manchester United verabschiedet und der Nachfolger steht bei Borussia Dortmund schon auf der Matte. Noch heute könnte der Transfer von Donyell Malen über die Bühne gehen.

Donyell Malen bei der Europameisterschaft
Donyell Malen bei der Europameisterschaft ©Maxppp

In den vergangenen Tagen gelang der Durchbruch in den Verhandlungen mit der PSV Eindhoven und so könnte nun alles ganz schnell gehen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, stehen die Chancen gut, dass Donyell Malen schon heute den Medizincheck bei Borussia Dortmund absolviert. Spätestens Anfang der kommenden Woche soll der Niederländer dann im Trainingslager in Bad Ragaz ankommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Ablöse für Malen liegt bei rund 30 Millionen Euro. Bonuszahlungen können noch hinzukommen. Dass die Gespräche mit Eindhoven sich so zäh gestalteten, lag vor allem am Finanziellen. Denn auch Berater Mino Raiola will ein großes Stück vom Kuchen. Von 30 Prozent Beteiligung ist die Rede.

Malen wurde von den Dortmundern bereits früh als Transferziel auserkoren. Der flexibel einsetzbare Angreifer soll den Abgang von Jadon Sancho zu Manchester United kompensieren. Der 22-Jährige kann aber auch als möglicher Sturmpartner von Erling Haaland in einem System mit zwei Mittelstürmern agieren.

Weitere Infos

Kommentare