Szoboszlai-Berater nennt Voraussetzung für Winterwechsel

Dominik Szoboszlai ballt die Faust
Dominik Szoboszlai ballt die Faust ©Maxppp

Auf Seiten von Dominik Szboszlai befasst man sich mit einem möglichen Transfer im Januar. Festgelegt ist man auf diesen Zeitpunkt nach eigenen Angaben aber nicht. „Ob Dominik nun im Januar oder im Sommer wechseln wird – das Wichtigste ist, dass er bei seinem neuen Klub gute Chancen haben wird zu spielen. Und er soll die Möglichkeit haben, seine Entwicklungskurve wie in Salzburg fortzusetzen“, erklärt Szoboszlais Berater Esterházy Mátyás gegenüber dem ungarischen ‚Digi Sport‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ich verrate wohl kein Geheimnis, wenn ich sage, dass Dominik so langsam über die österreichische Liga hinauswächst“, so Mátyás weiter. Großes Interesse an dem 20-jährigen Offensivspieler von RB Salzburg bekundet der Schwesterklub aus Leipzig. Von einem vermeintlich bevorstehenden Transfer kann aber offensichtlich nicht die Rede sein.

Weitere Infos

Kommentare