PSG - FC Bayern 0:1 | Die Noten zum Champions League-Aus der Münchner

Für den FC Bayern ist das Viertelfinale die Endstation in der Champions League. Der 1:0-Auswärtssieg bei Paris St. Germain ist für die Münchner zu wenig. PSG darf sich über das Halbfinale und eine gelungene Revanche für das verlorene Finale 2020 freuen.

Hadert mit seiner Leistung: Joshua Kimmich
Hadert mit seiner Leistung: Joshua Kimmich ©Maxppp

Im Hinspiel hatte der FC Bayern mit seiner Chancenverwertung gehadert, während Paris St. Germain brutal effizient aufgetreten war. Das Rückspiel sollte vor allem in der ersten Halbzeit einen komplett gegensätzlichen Spielverlauf bereithalten. Nach vorne lief bei den Münchnern nicht viel zusammen, nur aus der Distanz kamen die Gäste zu Chancen.

Unter der Anzeige geht's weiter

PSG um die Superstars Kylian Mbappé und Neymar spielte die Bayern-Abwehr hingegen schwindelig. Das Pressing der Elf von Hansi Flick griff nur selten, die Viererkette wurde von den Sechsern oft nur unzureichend unterstützt. So traf Neymar allein zwischen der 33. und 39. Minute dreimal Aluminium. Das Tor erzielten jedoch die Münchner in Person von Eric Maxim Choupo-Moting (40.). So ging es mit einem aus Sicht der Gäste schmeichelhaften 1:0 in die Halbzeitpause.

Schlussoffensive kommt zu spät

Nach dem Seitenwechsel fanden die Bayern besser in die Partie und ließen weniger zu. Dennoch kam PSG weiter zu Großchancen: Nach starker Vorarbeit von Ángel Di María verpasste erneut Neymar in der Mitte nur knapp (53.). Offensiv konnte sich die Flick-Elf aber weiterhin kaum entfalten.

Erst mit der Einwechslung von Jamal Musiala nach 71 Minuten agierten die Münchner zunehmend mutiger und versuchten auf den nötigen zweiten Treffer zu drängen. Gleichzeitig eröffnete sich für PSG so neuer Raum zum Kontern. Es entwickelte sich eine spannende Schlussphase, in der beide Teams zu ihren Chancen kamen. Tore fielen jedoch keine mehr. Paris darf sich folglich über den Halbfinal-Einzug und die Revanche für das verlorene Champions League-Finale 2020 freuen.

Torfolge

0:1 Choupo-Moting (40.): Chancenwucher auf Seiten der Pariser, doch das Tor machen die Bayern. Coman flankt von links flach auf Müller, der auf Alaba klatschen lässt. Den Abschluss des Österreichers kann Navas nur notdürftig klären. Choupo-Moting schmeißt sich mit all seiner Physis in den Abpraller und drückt den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.

Die Noten

Eingewechselt:

71‘ Musiala für Davies

85‘ Martínez für Choupo-Moting

Weitere Infos

Kommentare