Abschied rückt näher: Awoniyi zu Verhandlungen in Griechenland

von Georg Kreul - Quelle: Jacque Talbot
1 min.
Taiwo Awoniyi trifft regelmäßig für Union @Maxppp

Taiwo Awoniyi zählte in der abgelaufenen Saison zu den erfolgreichsten Torjägern in der Bundesliga. Ein Wechsel des Angreifers in die englische Premier League wird immer konkreter.

Nottingham Forest kommt der Verpflichtung von Taiwo Awoniyi immer näher. Wie der englische ‚Times‘ und ‚Mirror‘-Journalist Jacque Talbot berichtet, sind der Mittelstürmer von Union Berlin und sein Berater nach Griechenland gereist, um mit Nottinghams Eigentümer Evangelos Marinakis über einen möglichen Transfer zu sprechen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Demnach gebe es die „gegenseitige Bereitschaft“, den Deal abzuschließen. Awoniyi kann Union dank einer Ausstiegsklausel für 20 Millionen Euro vorzeitig verlassen. Der 24-Jährige hat neben dem Angebot aus Nottingham laut ‚Sky‘ auch „zahlreiche andere Anfragen“ vorliegen.

Lese-Tipp Union: Auch Breitenreiter im Rennen

Bei Union war Awoniyi in der abgelaufenen Spielzeit die Lebensversicherung im Angriff. 20 Treffer erzielte der wuchtige Mittelstürmer in 43 Einsätzen. Die Berliner hatten den Nigerianer im vergangenen Jahr für 6,5 Millionen Euro vom FC Liverpool verpflichtet.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter