Offiziell Bundesliga

Bochum verpflichtet BVB-Talent Bamba

von Remo Schatz - Quelle: vfl-bochum.de
1 min.
Samuel Bamba im BVB-Trikot @Maxppp

Mit Peter Zeidler hat der VfL Bochum bereits den neuen Trainer gefunden. Dem Übungsleiter soll eine Mannschaft gestellt werden, die vor allem offensiv wieder überzeugen kann. Ein passender Spieler wurde beim Rivalen aus Dortmund gefunden.

Auf der buchstäblich letzten Rille hat der VfL Bochum doch noch die Klasse gehalten. Um in der kommenden Saison erst gar nicht in Abstiegsnöte zu kommen, will sich der Revierklub neu aufstellen. An die Hand gibt der VfL dem Offensiv-Fan und neuen Trainer Peter Zeidler ein hochveranlagtes Talent.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie die Bochumer offiziell bestätigen, wechselt Samuel Bamba an die Castroper Straße. Da der Vertrag des 20-Jährigen bei Borussia Dortmund ausläuft, wird keine Ablösezahlung fällig. In Bochum erhält das Offensiv-Talent einen Vertrag bis 2027.

Lese-Tipp „Fortschritte in Verhandlungen“: BVB hat Asprilla am Haken

Bamba stammt aus der Dortmunder Talentschmiede, wurde dort seit 2013 ausgebildet. Eine Profiperspektive hatte der Rechtsaußen beim BVB aber nicht, lediglich zweimal durfte er in der Bundesliga auflaufen. In Bochum soll nun der Durchbruch gelingen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Sportdirektor Marc Lettau betont: „Samuel ist ein hochveranlagter Spieler, der unsere Flexibilität und Qualität in der Offensive erhöht. Mit Samuel verpflichten wir einen spannenden Spielertypen, der unser Anforderungsprofil erfüllt und zudem noch viel Entwicklungspotenzial besitzt. Dass er im Nachwuchsbereich bereits auf internationaler Ebene seine Qualitäten unter Beweis gestellt hat, zeigt uns, dass er vieles mitbringt, um sich beim VfL und in der Bundesliga durchzusetzen.“

Bamba ergänzt: „Es gibt nichts Größeres, als in der Bundesliga zu spielen. Davon habe ich als junger Fußballer geträumt. Ich durfte dieses Gefühl bereits zweimal spüren, mit dem VfL möchte ich dies viele weitere Male und sehr erfolgreich erleben. Mit meinem unorthodoxen Spielstil möchte ich auch die Bochumer Fans überzeugen, ich bin ein sehr hungriger Spieler und werde alles für den VfL geben.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter