Toronto schnappt sich Insigne ablösefrei

Die SSC Neapel verliert einen seiner wichtigsten Spieler im Sommer. Lorenzo Insigne wird die Azzurri in Richtung Toronto verlassen.

Lorenzo Insigne im Einsatz für Neapel
Lorenzo Insigne im Einsatz für Neapel ©Maxppp

Ab dem Sommer wird Lorenzo Insigne in Kanada auf Torejagd gehen. Wie der FC Toronto mitteilt, unterschreibt der 30-jährige Angreifer einen ab dem 1. Juli gültigen Vierjahresvertrag. Insignes Vertrag bei der SSC Neapel läuft zum Saisonende aus, dementsprechend wird keine Ablöse fällig. Das zukünftige Gehalt des Italieners soll dem Vernehmen nach bei zehn Millionen Euro liegen.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Dies ist ein historischer und aufregender Tag für unseren Verein“, freut sich Torontos Präsident Bill Manning, „Lorenzo ist ein Weltklasse-Angreifer in der Blüte seiner Karriere. Er war Europameister mit Italien und hat in seiner Vereinskarriere mit Napoli auf den größten Bühnen gespielt. Lorenzo hat das Talent, Spiele zu entscheiden. Er spielt das Spiel mit Freude und Leidenschaft, und unsere Fans und Anhänger werden es lieben, ihn in unserem Team zu sehen.“

Für Insigne ist es in seiner langen Karriere damit der erste dauerhafte Vereinswechsel. Seit seinem 16. Lebensjahr schnürt der wendige Angreifer bereits die Schuhe für Neapel. Insgesamt stehen für den Europameister 416 Einsätze zu Buche, in denen er 114 Treffer erzielte sowie 91 weitere Tore direkt vorbereitete.

Weitere Infos

Kommentare