Medien: Werder im Rennen um Torjäger Taremi

In der abgelaufenen Saison fehlte es dem SV Werder an Torgefahr. Nun macht ein Gerücht um einen Angreifer aus der portugiesischen Liga die Runde.

Mehdi Taremi geht für Rio Ave auf Torejagd
Mehdi Taremi geht für Rio Ave auf Torejagd ©Maxppp

Der SV Werder Bremen bekundet offenbar Interesse an Mehdi Taremi von Rio Ave. Der 27-jährige Iraner stehe unter anderem bei dem Bundesligisten auf dem Zettel, berichtet die portugiesische Sportzeitung ‚A Bola‘. Außerdem sollen Klubs aus Italien und Russland sowie die französischen Erstligisten FC Nantes und AS St. Etienne die Fühler ausgestreckt haben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Taremi ist eine der größten Neuentdeckungen in Portugal. Erst vor der Saison war der 1,87 Meter große Rechtsfuß aus Katar in die Liga NOS gewechselt. Seitdem erzielte der technisch und körperlich gleichermaßen starke Angreifer 14 Treffer in 27 Ligaspielen. Und auch ins Kombinationsspiel seines Teams band sich der 38-fache Nationalspieler gewinnbringend ein.

FT-Meinung

Vertraglich gebunden ist Taremi noch bis 2021. Ein Wechsel in diesem Sommer wäre somit möglich. Allerdings sind die Bremer auf der Mittelstürmer-Position mit Niclas Füllkrug, Josh Sargent und Davie Selke bereits dreifach aufgestellt. Ein vierter Neuner dürfte nur dann kommen, wenn sich einer der Genannten verabschiedet.

Weitere Infos

Kommentare