Elfenbeinküste mit Bayers Kossounou

Kossounou in Trikot von Leverkusen
Kossounou in Trikot von Leverkusen ©Maxppp

Mit Odilon Kossounou (20) ist ein weiterer Spieler von Bayer Leverkusen für den Afrika-Cup nominiert worden. Trainer Patrice Beaumelle berief den Innenverteidiger in das 28-köpfige Aufgebot der Elfenbeinküste. Dies vermeldete der ivorische Fußballverband auf seiner Homepage.

Unter der Anzeige geht's weiter

Weitere prominente Teilnehmer auf Seiten der Ivorer sind Serge Aurier (FC Villarreal), Wilfried Zaha (Crystal Palace), Nicolas Pépé (FC Arsenal) und Sébastian Haller (Ajax Amsterdam). Unmittelbar zuvor gab der Verband von Burkina Faso bereits die Nominierung von Kossounous Leverkusener Abwehr-Kollegen Edmond Tapsoba bekannt.

Weitere Infos

Kommentare