Interesse hinterlegt: Bayern an Torres dran

von Lukas Rauer - Quelle: Sport1
1 min.
Pau Torres macht wilde Gesten mit seinen Händen @Maxppp

Benjamin Pavard und Lucas Hernández wollen den Rekordmeister verlassen. Dementsprechend muss Ersatz her. In Spanien sind die Bayern scheinbar auf einen Kandidaten aufmerksam geworden.

Innenverteidiger Pau Torres weckt das Interesse des FC Bayern. Das berichtet ‚Sport1‘. Demzufolge stehen die Münchner bereits im Austausch mit dessen Management und haben „bei einem ersten Abtasten ihr Interesse bekundet“.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 26-Jährige, der ebenso wie Lucas Hernández (27) Linksfuß ist und deshalb eine ähnliche Rolle im Spielaufbau übernehmen könnte, sei einem Wechsel an die Säbener Straße nicht abgeneigt. Konkurrenz droht dem Bundesligaprimus von Juventus Turin und Aston Villa, die ebenfalls Interesse zeigen sollen. Was sich der FC Villarreal, an den der 23-fache spanische Nationalspieler vertraglich bis 2024 gebunden ist, in Sachen Ablöse erhofft, lässt der Fernsehsender offen.

Lese-Tipp Bayern-Interesse an Embolo

Positive Gespräche haben die Bayern nach FT-Informationen auch mit Min-jae Kim (26) von der SSC Neapel geführt. Der südkoreanische Abwehrchef der Neapolitaner steht aber auch bei Manchester United, dem FC Chelsea, Newcastle United und Paris St. Germain auf der Liste.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter