Vertragsverlängerung: BVB bietet Akanji Top-Gehalt

von Jakob Strauß
Vertragsverlängerung: BVB bietet Akanji Top-Gehalt @Maxppp

Bei Borussia Dortmund ist Manuel Akanji Stammspieler und Leistungsträger. Dem Innenverteidiger liegt offenbar ein hochdotiertes Angebot für eine Vertragsverlängerung vor.

Klammheimlich verlängerte Borussia Dortmund im Frühjahr den Vertrag mit Manuel Akanji bis 2023 – die Öffentlichkeit erfuhr erst im Nachhinein von dem Deal. Nun soll in Kürze die nächste Ausdehnung erfolgen. Wie aus dem ‚Sport1‘-Podcast ‚Die Dortmund-Woche‘ hervorgeht, liegt dem Innenverteidiger eine konkrete Offerte vor.

Unter der Anzeige geht's weiter

Demzufolge bieten die Schwarz-Gelben Akanji zwischen neun und zehn Millionen Euro Jahresgehalt, damit würde der Schweizer zu einem der Topverdiener aufsteigen. Über die potenzielle Vertragslänge macht der TV-Sender keine Angaben.

Lesen BVB erwartet WM-Fahrer zum Training

Zwar liebäugele Akanji perspektivisch mit einem Wechsel in die Premier League, gleichwohl sei der dynamische Rechtsfuß aber glücklich beim BVB. In der laufenden Saison zählt der 26-Jährige zu den absoluten Leistungsträgern. Nach Leistungsschwankungen in den Vorjahren hat Akanji seine Fehlerquote reduziert und sich vor Mats Hummels zum verlässlichsten Innenverteidiger der Dortmunder entwickelt.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter