Champions League: Die FT-Topelf des 5. Spieltags

Während der FC Bayern die Pflichtaufgabe gegen Dynamo Kiew (2:1) löste, verabschiedete sich Borussia Dortmund mit einer schmerzhaften Niederlage gegen Sporting Lissabon (1:3) aus der Champions League. RB Leipzig setzte gegen den FC Brügge (5:0) ein Ausrufezeichen im Kampf um Platz drei und stellt den Spieler des Spieltags der FT-Topelf.

Christopher Nkunku führt die Topelf des Spieltags an
Christopher Nkunku führt die Topelf des Spieltags an ©Maxppp

Spieler des Spieltags: Christopher Nkunku

Für RB Leipzig entpuppt sich Christopher Nkunku in dieser Saison als Mr. Champions League. Obwohl die Sachsen zum Teil durchwachsene Leistungen ablieferten, ragte der Franzose positiv heraus. Gegen den FC Brügge traf Nkunku doppelt und sammelte außerdem einen Assist. Damit avancierte der flexibel einsetzbare Offensivakteur erneut zum Spieler des Tages. Insgesamt stehen aus fünf Partien in der Königsklasse schon sieben Treffer und drei Torvorlagen für den Shootingstar zu Buche.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die FT-Topelf

Die Ergebnisse im Überblick

  • Dynamo Kiew - FC Bayern 1:2
  • FC Villarreal - Manchester United 0:2
  • FC Barcelona - Benfica 0:0
  • FC Chelsea - Juventus Turin 4:0
  • FC Sevilla - VfL Wolfsburg 2:0
  • Malmö FF - Zenit 1:1
  • OSC Lille - RB Salzburg 1:0
  • Young Boys - Atalanta Bergamo 3:3
  • Besiktas - Ajax Amsterdam 1:2
  • Inter Mailand - Shakthar Donezk 2:0
  • Atlético Madrid - AC Mailand 0:1
  • FC Brügge - RB Leipzig 0:5
  • FC Liverpool - FC Porto 2:0
  • Manchester City - PSG 2:1
  • Sheriff Tiraspol - Real Madrid 0:3
  • Sporting - Borussia Dortmund 3:1

Weitere Infos

Kommentare