Fünf sollen gehen: Uniteds Abwehr-Streichliste

von Niki Schludermann - Quelle: The Telegraph
1 min.
Aaron Wan-Bissaka grätscht gegen Junior Firpo @Maxppp

Bei Manchester United soll sich auch auf der Abgabenseite noch einiges tun. Unter anderem ein 55-Millionen-Mann soll bis zum Ende der Sommer-Transferperiode noch verkauft werden.

Manchester United will seinen Kader rund eine Woche vor Schließung des Transferfensters noch kräftig ausdünnen. Wie der ‚Telegraph‘ berichtet, sind die Red Devils bereit, die Außenverteidiger Aaron Wan-Bissaka (24) und Brandon Williams (21) sowie die Innenverteidiger Phil Jones (30) und Axel Tuanzebe (24) abzugeben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Erstgenannter wird seit dem Frühling mit einer Rückkehr zu Crystal Palace in Verbindung gebracht. 55 Millionen Euro machte United vor drei Jahren für Wan-Bissaka locker – einer von vielen katastrophalen Deals in der jüngeren Vereinsgeschichte. Inzwischen würde sich der Manchester-Klub wohl mit einem Fünftel der damals gezahlten Ablöse zufriedengeben.

Lese-Tipp Bayern kassiert mit: United verpflichtet Serie A-Shootingstar Zirkzee

Auch Innenverteidiger Eric Bailly fällt den Umbruchplänen unter Trainer Erik ten Hag zum Opfer: Der 28-jährige Ivorer wird zu Olympique Marseille verliehen und kann im Anschluss fest verpflichtet werden. Klar ist: Bis Anfang September haben Uniteds Kaderplaner einen Haufen Arbeit vor der Brust.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter