CL: Koeman schont drei Stars

Lionel Messi und sein Coach Ronald Koeman
Lionel Messi und sein Coach Ronald Koeman ©Maxppp

Lionel Messi (33) kann auch in dieser Woche nicht an seiner Quote in der Champions League basteln. Für die Partie gegen Ferencvaros Budapest steht der Argentinier nicht im Kader des FC Barcelona. Auch Marc-André ter Stegen (28) und Philippe Coutinho (28) bekommen eine Pause.

Unter der Anzeige geht's weiter

Messi trat schon die jüngste Reise zu Dynamo Kiew nicht an. Ohne den Weltfußballer siegte Barça 4:0 in der Ukraine. Beim Ligaspiel am Wochenende durfte Messi dann wieder 90 Minuten mitwirken. La Pulga setzte gegen CA Osasuna den Schlusspunkt zum 4:0. „Im Spielplan gibt es nur zwei Möglichkeiten, ihm eine Pause zu geben. Nach dem Spiel morgen wird Messi nicht mehr pausieren“, so erläutert Koeman seinen Plan.

Weitere Infos

Kommentare