Bayern - BVB 3:2 | Die Noten zum Supercup

Nach dem europäischen holen die Bayern auch den deutschen Supercup. Der Triple-Sieger dominierte die erste Hälfte, im zweiten Durchgang verdienten sich aber die Dortmunder den Ausgleich. Joshua Kimmich erzielte am Ende liegend per Hacke das entscheidende Tor.

Thomas Müller in Jubelpose
Thomas Müller in Jubelpose ©Maxppp

Die Torfolge

18‘ Tolisso: Nach einer Ecke der Gäste starten die Bayern den Konter zunächst über Davies und Coman. Von dort kommt der Ball zu Müller, der Lewandowski auf dem rechten Flügel steil schickt. Der spielt zurück in die Mitte, wo Tolisso im zweiten Versuch vollendet.

Unter der Anzeige geht's weiter

32‘ Müller: Die Bayern ziehen ihr Spiel tief in der Dortmunder Hälfte auf. Tolisso verlagert auf die linke Seite zu Davies, der kurz Maß nimmt und aus dem Halbfeld an den langen Pfosten flankt. Dort hat Müller kaum Mühe, gegen den 16 Zentimeter kleineren Passlack einzuköpfen.

39‘ Brandt: Aus dem Nichts der Anschluss für den BVB. Nach einem kapitalen Fehlpass von Pavard landet der Ball bei Reus, der direkt clever auf Haaland spielt. Der Norweger zieht am Strafraum zwei Verteidiger auf sich und gibt ab auf Brandt, der wuchtig ins linke Toreck abschließt.

55‘ Haaland: Akanji spitzelt Lewandowski in dessen eigener Hälfte den Ball weg. Delaney schaltet blitzschnell und spielt wunderbar in die Schnittstelle auf den gestarteten Haaland, der Neuer keine Abwehrchance lässt.

82‘ Kimmich: Delaney springt an der Mittellinie der Ball zu weit weg. Kimmich spritzt dazwischen, macht das Spiel schnell und schickt Lewandowski steil. Der Pole legt wieder zurück auf Kimmich, dessen erster Schuss von Hitz pariert wird. Kimmich hält aber im Liegen den Hacken hin und trifft zur Führung.

Die Noten für den FC Bayern

Eingewechselt

53‘ Serge Gnabry (4) für Coman; 76‘ Chris Richards für Pavard; 83‘ Joshua Zirkzee für Lewandowski; 84‘ Jamal Musiala für Martínez.

Die Noten für Borussia Dortmund

Eingewechselt

67‘ Nico Schulz für Meunier; 68‘ Reinier für Haaland; 72‘ Giovanni Reyna für Reus; 76‘ Lukasz Piszczek für Hummels; 76‘ Jude Bellingham für Brandt.

Weitere Infos

Kommentare