M'gladbach: Hütter bittet Neuhaus zum Gespräch

Adi Hütter ist Trainer von Borussia Mönchengladbach
Adi Hütter ist Trainer von Borussia Mönchengladbach ©Maxppp

Adi Hütter reagiert erstaunt auf die Kritik von Florian Neuhaus, der zuletzt fehlende Rückendeckung von der Borussia beklagte. „Ich bin ja nicht der Verein, ich bin der Trainer, und da ist ja auch ein Leistungsprinzip“, sagt der österreichische Coach der ‚Westdeutschen Zeitung‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Unter Hütter stand Neuhaus zuletzt am 5. Spieltag gegen den FC Augsburg (0:1) in der Startelf, seitdem genießen Denis Zakaria (24) und Manu Koné (20) im defensiven Mittelfeld der Fohlen das Vertrauen des Trainers. „Natürlich muss er ruhig bleiben und trainieren, es wird ihm auch nichts anderes übrig bleiben“, führt der Nachfolger von Marco Rose aus und kündigt ein internes Gespräch an, sobald der 24-Jährige von der Länderspielreise mit der DFB-Auswahl zurückkehrt.

Weitere Infos

Kommentare