Gladbach: Eberl kündigt Verkäufe an

Max Eberl ist Sportdirektor bei Borussia Mönchengladabch
Max Eberl ist Sportdirektor bei Borussia Mönchengladabch ©Maxppp

Borussia Mönchengladbach wird in diesem Sommer zumindest einen Teil seines Tafelsilbers zu Geld machen. „Wir wollen es uns nicht leisten, Spieler in dieser Kategorie am Ende ablösefrei ziehen lassen zu müssen“, wird Sportdirektor Max Eberl von der ‚Bild‘ zitiert, „wir werden sicher in dieser Transferperiode auch verkaufen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Jedoch ist bei Gladbach wie auch anderswo Geduld gefragt. Eberl prophezeit: „Ich rechne aber damit, dass der Markt erst spät in Gang kommt. Möglicherweise erst dann, wenn die Klubs aus der Premier League loslegen.“ Vor allem die EM-Fahrer Jonas Hofmann (28) und Denis Zakaria (24) könnten Millionen in die Gladbacher Kasse spülen. DFB-Verteidiger Matthias Ginter (27) wollen die Fohlen eigentlich halten – ohne Abgänge lässt sich ein verbesserter Vertrag aber nicht finanzieren.

Weitere Infos

Kommentare