Medien: Darida-Transfer vor dem Abschluss

Seit über sieben Jahren beackert Vladimir Darida das Mittelfeld von Hertha BSC. Im Januar werden sich die Wege wohl trennen.

Vladimir Darida im Trikot von Hertha BSC
Vladimir Darida im Trikot von Hertha BSC ©Maxppp

Der Abschied von Vladimir Darida von Hertha BSC ist offenbar so gut wie in trockenen Tüchern. Wie die ‚Bild‘ berichtet, steht der 32-Jährige kurz vor dem Transfer zu Aris Thessaloniki. Beim griechischen Erstligisten werde der Tscheche einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Am gestrigen Montag brachte der griechische Journalist Georgios Sideridis den Hertha-Routinier mit Saloniki in Verbindung.

Unter der Anzeige geht's weiter

Darida war 2015 vom SC Freiburg zur Hertha gewechselt und zählte dort für mehrere Jahre zu den etablierten Kräften im Mittelfeld. Insgesamt lief er in 192 Pflichtspielen für die Berliner auf.

Unter dem aktuellen Trainer Sandro Schwarz (44) kommt Darida aber kaum zum Zug, stand lediglich in drei Kurzeinsätzen für die Berliner auf dem Platz. Sein Vertrag läuft zum Saisonende aus, eine üppige Ablöse kann die Hertha also nicht erwarten.

Weitere Infos

Kommentare