Bochum verabschiedet 10 Spieler

Der VfL Bochum trennt sich im Anschluss der Saison von zehn seiner Spieler. „Wir werden morgen alle Spieler verabschieden, deren Verträge auslaufen. Das sind insgesamt zehn Spieler, darunter die drei Leihspieler. Wir werden aber mit Hochdruck daran arbeiten, den ein oder anderen doch noch künftig hier im Stadion zu sehen“, erklärte Manager Sebastian Schindzielorz auf der heutigen Pressekonferenz.

Unter der Anzeige geht's weiter

Gemeint sind Patrick Fabian, Stefano Celozzi, Danilo Soares, Simon Lorenz, Ulrich Bapoh, Jan Wellers und Maxwell Gyamfi sowie die Leihspieler Jordi Osei-Tutu (FC Arsenal), Manuel Wintzheimer (Hamburger SV) und Vasileios Lampropoulos (Deportivo La Coruña).

Weitere Infos

Kommentare