Augsburg denkt über Dorsch nach

Niklas Dorsch wurde einst beim FC Bayern ausgebildet
Niklas Dorsch wurde einst beim FC Bayern ausgebildet ©Maxppp

Der FC Augsburg hat offenbar die Verpflichtung von Niklas Dorsch auf dem Zettel. Wie ‚Sky‘ berichtet, könnte der U21-Europameister von KAA Gent die Baustelle im defensiven Mittelfeld bei den Fuggerstädtern besetzen. In Belgien steht der 23-Jährige noch bis 2024 unter Vertrag. Demnach wäre eine Ablöse fällig, um einen Transfer zu bewerkstelligen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Durch den ablösefreien Abgang von Rani Khedira (27) zu Union Berlin und die Rückkehr von Leihspieler Lászlo Bénes (23) zu Borussia Mönchengladbach entsteht im Augsburger Kader eine Lücke auf der Sechs. Deshalb könnte Dorsch, der von einigen Klubs umworben wird, in Augsburg mit viel Spielzeit in der Bundesliga rechnen.

Weitere Infos

Kommentare