Bayerns Scott nach Antwerpen

Christopher Scott (r.) mit Neapels Kalidou Koulibaly bei einem Testspiel
Christopher Scott (r.) mit Neapels Kalidou Koulibaly bei einem Testspiel ©Maxppp

Christopher Scott verlässt den FC Bayern und heuert im Ausland an. Den Offensivspieler zieht es nach Belgien zu Royal Antwerpen. Scotts Vertrag in München läuft aus, eine Ablöse wird daher nicht fällig.

Unter der Anzeige geht's weiter

Im Frühjahr 2020 war der gebürtige Kölner von Bayer Leverkusen in die Bayern-Jugend gewechselt. Für Bayern II steuerte Scott in 24 Partien 13 Scorerpunkte bei. Nun setzt der 20-Jährige seine Karriere in Belgien fort.

Weitere Infos

Kommentare