Plea vor Kader-Comeback

Alassane Plea im Trikot der Borussia
Alassane Plea im Trikot der Borussia ©Maxppp

Daniel Farke kann voraussichtlich schon kurzfristig wieder auf die Dienste von Alassane Pléa zurückgreifen. Wie der Trainer von Borussia Mönchengladbach auf der Spieltags-Pressekonferenz mitteilte, sei der Franzose „teilintegriert im Mannschaftstraining“.

Unter der Anzeige geht's weiter

Allerdings werde er „noch keine 90 Minuten gehen können“, so Farke. Die Fohlen treffen am Samstag (18:30 Uhr) im Topspiel auf Werder Bremen. Ob Pléa dann schon mit von der Partie sein wird, steht noch nicht zu 100 Prozent fest. Der Angreifer „könnte aber ein Thema für den Kader werden“, ließ Gladbachs Coach verlauten. Marcus Thuram, der zuletzt zwei Einheiten aussetzen musste, wird „am Wochenende zur Verfügung“ stehen.

Weitere Infos

Kommentare