Freiburg: Die Details zum Schade-Vertrag

Kevin Schade im Lufteinsatz
Kevin Schade im Lufteinsatz ©Maxppp

Nach Kevin Schades Vertragsverlängerung sickern weitere Details zum neuen Kontrakt des 19-jährigen Offensivspielers durch. Dem ‚kicker‘ zufolge läuft das Arbeitspapier bis 2026. Zudem erhält Schade, der in dieser Saison sein Profidebüt gab, eine Gehaltserhöhung.

Unter der Anzeige geht's weiter

Freiburgs Sportvorstand Jochen Saier lobte den deutschen U21-Nationalspieler gestern: „Kevin ist ein hoch veranlagter Junge, der sich ausgesprochen positiv entwickelt hat. Er bringt Tempo und Tiefe in unser Spiel und hat in den vergangenen Monaten auch im technisch-taktischen Bereich Schritte nach vorne gemacht.“

Weitere Infos

Kommentare