96 hofft weiter auf Weydandt

Hendrik Weydandt nach einem Tor für 96
Hendrik Weydandt nach einem Tor für 96 ©Maxppp

Hannover 96 hat den Kampf um Hendrik Weydandt noch nicht aufgegeben. Wie die ‚Bild‘ berichtet, liegt dem Stürmer nach wie vor eine unterschriftsreife Vertragsverlängerung vor. Eigentlich wurde dem 24-Jährigen ein Ultimatum bis zum abschließenden Zweitliga-Spieltag am vergangenen Sonntag gesetzt. Weydandt hat das Angebot aber nach wie vor weder angenommen noch abgelehnt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Am heutigen Dienstag läuft das bisherige Arbeitspapier aus. Der Hamburger SV will den Mittelstürmer an die Elbe lotsen. Der gebürtige Niedersachse steht seit zwei Jahren am Maschsee unter Vertrag. In der vergangenen Saison war er in 28 Pflichtspielen an starken 14 Treffen direkt beteiligt.

Weitere Infos

Kommentare