Kruse spricht über Werder-Absage

Max Kruse will zurück in die Bundesliga
Max Kruse will zurück in die Bundesliga ©Maxppp

Max Kruse hat sich zu seiner geplatzten Rückkehr zu Werder Bremen geäußert. „Ich habe von Anfang an gesagt, dass ein Wechsel zurück zu Werder eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit hat. Das wurde hochgepusht in den vergangenen Wochen, weil bekannt wurde, dass ich Kontakt zu Baumi und Flo hatte“, sagt der einstige Werder-Kapitän in einer Videobotschaft bei Instagram.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachdem Kruse seinen Vertrag bei Fenerbahce aufgelöst hat, ist er Dauerthema bei zahlreichen Bundesligisten. Schalke 04 sowie die Berliner Klubs Union und Hertha kommen als Abnehmer für den 32-jährigen Angreifer infrage. Der Ex-Nationalspieler selbst kündigte zuletzt bereits an, dass seine sportliche Zukunft auf jeden Fall in Deutschlands höchster Spielklasse liegt.

Weitere Infos

Kommentare