Bayern: „Intensive Gespräche“ mit Dest – Konkurrent positioniert sich

Sergiño Dest ist nach wie vor im Visier des FC Bayern. Die Münchner würden seine Verpflichtung gerne finalisieren, bekommen nun aber einen Konkurrenten.

Bayern hat Sergiño Dest fest im Visier
Bayern hat Sergiño Dest fest im Visier ©Maxppp

Der FC Bayern arbeitet offenbar unter Hochdruck an einer Verpflichtung von Sergiño Dest. Nach Informationen von ‚Sky‘ führte der Rekordmeister zuletzt „intensive Gespräche“ mit dem Rechtsverteidiger von Ajax Amsterdam.

Unter der Anzeige geht's weiter

Anscheinend tun die Münchner gut daran, den Deal zeitnah unter Dach und Fach zu bringen. Wie der Bezahlsender ferner berichtet, hat inzwischen auch der FC Barcelona Dests Fährte aufgenommen und sich nach dem 19-Jährigen erkundigt.

Zwei Bedingungen

Topfavorit auf das Abwehr-Juwel bleibt jedoch Bayern. Schon im Februar soll der US-Amerikaner bekundet haben, dass er gerne nach München wechseln würde und stattete dem Klub einen Besuch ab.

Nach der Saison dürfte bei den Münchnern eine Planstelle hinten rechts freiwerden, wenn Leihgabe Álvaro Odriozola zu Real Madrid zurückkehrt. Für einen Dest-Transfer müssen allerdings zwei Bedingungen gegeben sein: Ajax muss sein Okay geben und Bayern im Zuge der Coronakrise wieder Transfers abwickeln können.

Weitere Infos

Kommentare