Casillas verkündet endgütliges Karriereende

Iker Casillas spielte zuletzt für Porto
Iker Casillas spielte zuletzt für Porto ©Maxppp

Iker Casillas wird definitiv nicht mehr auf den Platz zurückkehren. Wie der frühere spanische Nationaltorwart über seinen Twitter-Account mitteilt, beendet er nun endgültig seine aktive Karriere als Profi. Seit seinem Herzinfarkt im Mai 2019 stand der 39-Jährige nicht mehr für den FC Porto auf dem Platz.

Unter der Anzeige geht's weiter

Noch im Frühjahr hielten sich die Gerüchte über eine mögliche Rückker auf den Rasen, da sich Casillas weiterhin bei seinem Arbeitgeber Porto fit hielt. „Wichtig ist der Weg, den man geht und die Menschen, die einen begleiten und nicht das Ziel, zu dem er führt, denn das kommt mit Arbeit und Mühe allein. Ich denke, ich kann ohne Zögern sagen, dass dies der Weg und das Ziel war, von dem man geträumt hat“, teilt die Real-Legende mit.

Weitere Infos

Kommentare