United löst Ronaldo-Vertrag auf

Cristiano Ronaldo ist nicht länger Spieler von Manchester United. Der Vertrag mit dem Superstar wurde mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Cristiano Ronaldo im Trikot von ManUnited
Cristiano Ronaldo im Trikot von ManUnited ©Maxppp

Manchester United zieht Konsequenzen aus dem denkwürdigen Interview von Cristiano Ronaldo. Der eigentlich noch bis 2024 datierte Vertrag mit dem Portugiesen wurde aufgelöst.

Unter der Anzeige geht's weiter

Man danke ihm für seine beiden Engagements, lässt United in einer denkbar kurzen Mitteilung wissen.

„Jeder bei Manchester United konzentriert sich weiterhin darauf, den Fortschritt des Teams unter Erik ten Hag fortzusetzen und zusammenzuarbeiten, um auf dem Platz erfolgreich zu sein“, lassen die Red Devils wissen.

Weitere Infos

Kommentare