Silva über Zukunft: „Keiner weiß, was passiert“

André Silva bejubelt einen Treffer für die Eintracht
André Silva bejubelt einen Treffer für die Eintracht ©Maxppp

Eintracht Frankfurts Toptorjäger André Silva (25) vermeidet ein klares Bekenntnis zu seinem aktuellen Arbeitgeber. Angesprochen auf die Frage, ob er in der kommenden Saison mit den Hessen in der Champions League spielen werde, erwidert der Portugiese im Interview mit der ‚Bild am Sonntag‘: „Keiner weiß, was in der Zukunft passieren wird. Ich lebe in der Gegenwart und die fühlt sich gerade sehr gut an.“ Unter anderem Atlético Madrid beschäftigt sich mit dem Rechtsfuß. Sein Vertrag am Main ist noch bis 2023 datiert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Silva stürmt seit 2019 in Frankfurt. In dieser Saison schoss der 38-fache Nationalspieler in wettbewerbsübergreifend 31 Einsätzen 26 Tore und legte neun weitere auf. „Ich bin stolz darauf. Und es macht mich natürlich selbstbewusster“, äußert sich der Stürmer über seine starke Quote. Am heutigen Sonntag (15:30) möchte Silva mit der Eintracht im Spiel gegen Mainz 05 wichtige Punkte im Kampf um die Königsklasse sammeln.

Weitere Infos

Kommentare