Bericht: Calhanoglu-Wechsel zu Inter vor dem Abschluss

Ein spektakulärer Wechsel in Italien könnte bald über die Bühne gehen. Hakan Calhanoglu wird Berichten aus Italien zufolge zukünftig für Inter Mailand auflaufen.

Hakan Calhanoglu treibt das Leder
Hakan Calhanoglu treibt das Leder ©Maxppp

In der Serie A bahnt sich ein Wechsel an, der Schlagzeilen verspricht. Wie ‚Sky Italia‘ berichtet, steht Hakan Calhanoglu vor der Unterschrift bei Inter Mailand. Sein Vertrag beim AC Mailand läuft in wenigen Tagen aus, der türkische Nationalspieler kann ablösefrei wechseln. Ausgerechnet mit dem großen Stadtrivalen seines derzeitigen Arbeitgebers ist nun dem Bericht zufolge eine Einigung in Sicht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Nerazzurri haben den 27-Jährigen offenbar als Ersatz für Christian Eriksen auserkoren, der aufgrund seines neu eingesetzten Defibrillators in der Serie A womöglich nicht mehr antreten darf. Da bei Inter finanzielle Engpässe bestehen, bietet sich die Verpflichtung des ablösefreien Calhanoglu an. Gleichzeitig schwächt man einen Konkurrenten erheblich.

Bei einem Wechsel würde der offensive Mittelfeldspieler einem exklusiven Kreis beitreten. Nur wenige Akteure spielten in ihrer Karriere für beide Topklubs in Mailand. Edgar Davids, Zlatan Ibrahimovic, Roberto Baggio, Clarence Seedorf, Ronaldo und Andrea Pirlo sind einige Namen der illustren Runde.

Weitere Infos

Kommentare