Bericht über Ablöse-Einigung: Bellingham im Anflug auf Dortmund

Seit Monaten schwelen Gerüchte über einen Transfer von Jude Bellingham zu Borussia Dortmund. Nun scheint es, als habe Borussia Dortmund einen Durchbruch erzielt.

Jude Bellingham gilt als eines der größten Talente Europas
Jude Bellingham gilt als eines der größten Talente Europas ©Maxppp

Dem Wechsel von Jude Bellingham zu Borussia Dortmund stehen offenbar nur noch Kleinigkeiten im Wege. Wie die vereinsnahe ‚WAZ‘ berichtet, hat sich der BVB mit dem englischen Zweitligisten Birmingham City auf eine Ablöse für das 17-jährige Mittelfeldjuwel geeinigt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Demnach fließen 20 bis 25 Millionen Euro in die zweitgrößte Stadt Großbritanniens. Zu klären seien nur noch „juristische Winkelzüge“. Die ‚Sport Bild‘ hatte zuletzt bereits mehrfach von einer Einigung berichtet, andere Medien hielten dagegen.

Zeitnahe Verkündung

Nun scheint endgültig alles klar: Bellingham wird in Dortmund einen langfristigen Vertrag unterschreiben. In acht Tagen geht die Zweitligasaison in England zu Ende, im Anschluss daran sei mit einer offiziellen Verkündung des Transfers zu rechnen, so die ‚WAZ‘.

Der Rechtsfuß soll die Flexibilität im Dortmunder Mittelfeld erhöhen und ist obendrein ein großes Versprechen an die Zukunft. Zahlreiche weitere Spitzenklubs – allen voran Manchester United – warben um Bellingham. Auch der FC Bayern soll sich zuletzt noch in den Poker eingeschaltet haben. Bellingham sieht aber in Dortmund die idealen Voraussetzungen, um sich weiterzuentwickeln.

Weitere Infos

Kommentare