Hernández-Interesse: Bayern nimmt Kontakt auf

von David Hamza - Quelle: Calciomercato.com
1 min.
Theo Hernández im Milan-Dress @Maxppp

Das Bayern-Interesse an Theo Hernández konkretisiert sich. In Mailand will man um den französischen Vizeweltmeister kämpfen.

Eine Vertragsverlängerung von Alphonso Davies (23) rückt in immer weitere Ferne, zu hoch sind die Gehaltsforderung des kanadischen Linksverteidigers, der sich darüber hinaus mit Real Madrid über einen Wechsel einig sein soll.

Unter der Anzeige geht's weiter

Will Bayern einen ablösefreien Abgang 2025 verhindern, muss Davies nach dieser Saison verkauft werden – und Ersatz her. Neben Andrew Robertson (29/FC Liverpool) ist dem Vernehmen nach auch Theo Hernández (26/AC Mailand) ein Thema in München.

Lese-Tipp Araújo-Ärger: Nutzt Bayern die Gunst der Stunde?

Das italienische Onlineportal ‚Calciomercato.com‘ berichtet nun, dass Bayern Kontakt zu den Hernández-Beratern aufgenommen hat, um sich nach dessen Situation und Zukunftsplänen zu erkundigen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Vertragsverhandlungen

Bekannt ist: Hernández ist bei Milan unangefochtene Stammkraft (33 Saisonspiele, 13 Scorerpunkte), trägt mitunter die Kapitänsbinde und steht bis 2026 unter Vertrag. Gerne würden die Rossoneri das Arbeitsverhältnis noch einmal ausdehnen.

Das Gehalt von jährlich 4,5 Millionen plus 0,5 Millionen an Prämien will der Tabellendritte der Serie A dabei aufstocken. Der Vertragspoker läuft – das Interesse aus München dürfte dabei vor allem der Hernández-Seite in die Karten spielen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter