Badstuber vor dem Absprung?

Holger Badstuber spielt für den VfB Stuttgart
Holger Badstuber spielt für den VfB Stuttgart ©Maxppp

Das Vertrauen des VfB Stuttgart in Holger Badstuber bröckelt offenbar. Wie der ‚kicker‘ berichtet, liegt den Schwaben nicht allzu viel daran, den 31-Jährigen noch bis zu seinem Vertragsende in einem Jahr zu halten. Im Gegenteil könnte man durch eine vorzeitige Trennung einiges an Gehalt einsparen. So würde sich der VfB beim Abgang des Topverdieners selbst ohne Ablöse und mit Übernahme eines Gehaltsanteils einen finanziellen Vorteil im siebenstelligen Bereich schaffen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit dem potenziellen Badstuber-Abgang und dem Karriereende des zweiten Topverdieners Mario Gómez (34) würde den Stuttgartern eine ordentliche Summe bleiben, die sie in neue Spieler wie Waldemar Anton (23) von Hannover 96 oder Leihtorwart Gregor Kobel (22) von der TSG Hoffenheim investieren könnten.

Weitere Infos

Kommentare