Der besten Torschütze der vorigen Europa League-Saison konnte im diesjährigen Wettbewerb noch keinen Treffer für sich verbuchen. Falcao stand in den beiden ersten Spielen mit Atlético Madrid noch nicht einmal im Kader des Titelverteidigers.

Führend ist mit Jonjo Shelvey ein 20-jähriger Offensivspieler vom FC Liverpool. In der Premier League gelang dem Engländer noch kein Treffer, auf internationaler Bühne läuft es dafür umso besser. Am gestrigen Donnerstag traf er bei der 2:3-Heimpleite der Reds gegen Udinese Calcio einmal.

Von den deutschen Klubs konnte sich bislang kein Akteur in die Top 10 eintragen. Die vier deutschen Vertreter stellen keinen Spieler, der mehr als einen Treffer verbuchen konnte.

- 1. Jonjo Shelvey (FC Liverpool) mit 3 Toren in 113 Minuten

- 2. Eduardo Vargas (SSC Neapel) mit 3 Toren in 170 Minuten

- 3. Gueïda Fofana (Olympique Lyon) mit 2 Toren in 97 Minuten

- 4. Cristian Baroni (Fenerbahçe Istanbul) mit 2 Toren in 113 Minuten

- 5. Antonio Di Natale (Udinese Calcio) mit 2 Toren in 117 Minuten

- 6. Marko Livaja (Inter Mailand) mit 2 Toren in 151 Minuten

- 7. Loïc Rémy (Olympique Marseille) mit 2 Toren in 153 Minuten

- 8. Alexander Ryazantsev (Rubin Kazan) mit 2 Toren in 153 Minuten

- 9. Cristian Rodríguez (Atlético Madrid) mit 2 Toren in 164 Minuten

- 10. Benjamin De Ceulaer (KRC Genk) mit 2 Toren in 167 Minuten

(Stand: 05.10.2012)