> > Im Sommer ablösefrei: Diese Stars sind auf dem Markt (2/2)

Im Sommer ablösefrei: Diese Stars sind auf dem Markt (2/2)

Veröffentlicht am:

Von:

Erfolgreich und ablösefrei: Auf diese Kombination haben es die Manager der Vereine abgesehen. FussballTransfers beleuchtet die Situation einiger Spieler in dieser Kategorie.

  • A+
  • A-
Michael Essiens Vertragssituation lässt einige Fragen offen
Michael Essiens Vertragssituation lässt einige Fragen offen
©Maxppp

Bereits frühzeitig müssen die Trainer und Manager sich bemühen, wollen sie einen Spieler ablösefrei unter Vertrag nehmen. Schon kurz nach Saisonbeginn beginnen oftmals die Verhandlungen über die Deals des kommenden Sommers. Folgende Spieler sind besonders gefragt, denn sie kosten keine Ablöse.

- Ashley Cole (31, FC Chelsea)

Eigentlich würde Cole gerne beim FC Chelsea bleiben. Und auch die Londoner sind überzeugt von den sportlichen Qualitäten des Linksverteidigers. Grund dafür, dass die Vertragsgespräche stocken, ist eine interne Regelung, die Fans des FC Bayern München bestens bekannt sein dürfte. Als Ü30-Spieler erhält Cole grundsätzlich nicht mehr als einen Einjahresvertrag, dabei würde sich der Routinier gerne länger binden.

Die Verlängerung bei den ‚Blues‘ ist also lange nicht sicher, zumal sich diverse andere Klubs um den englischen Nationalspieler bemühen. „Für die aktuelle Saison sind wir sehr gut aufgestellt, was die kommende Saison angeht, kann ich nur sagen, dass wir immer auf der Suche nach Verstärkungen sind und Ashley Cole ist ohne Frage aktuell der beste Linksverteidiger der Welt“, sagt beispielsweise PSG-Coach Carlo Ancelotti. Außerdem die Fühler ausgestreckt haben Manchester United, Zenit St. Petersburg und Real Madrid - die ‚Königlichen‘ womöglich sogar schon für den Winter.

- Michael Essien (29, Real Madrid)

Die Vertragssituation des Ghanaers ist undurchsichtig. Laut spanischen Medien läuft sein Vertrag beim FC Chelsea 2013 aus. Entsprechend wäre der 29-Jährige nach Ablauf seiner Leihe bei Real Madrid ablösefrei. Ob sich ihm in dieser Saison die Gelegenheit bieten weirdn, sich Woche für Woche ins Visier potenzieller neuer Arbeitgeber zu spielen, ist allerdings fraglich.

Bei den ‚Königlichen‘ ist Essien im zentralen Mittelfeld hinter Sami Khedira, Xabi Alonso und Luka Modrić nur die vierte Wahl. Drei Einsätze in der Liga stehen bislang zu Buche, immerhin stand der athletische Mittelfeldspieler in beiden Champions League-Partien in der Startelf. Am vergangenen Wochenende kam er aufgrund der Verletzungssorgen der Madrilenen als Außenverteidiger zum Einsatz. Seine Zukunft ab dem kommenden Sommer ist völlig offen.

- Nenê (31, Paris St. Germain)

Einst als Heilsbringer gefeiert, gehört Nenê bei Paris St. Germain nicht mehr zur ersten Wahl. Sind alle Spieler fit, bleibt für den hochveranlagten Brasilianer nur der Platz auf der Bank. Schon im Sommer wäre der 31-Jährige beinahe gewechselt. Hätte sich nach einer Trainingskeilerei mit Zlatan Ibrahimović ein zahlungskräftiger Abnehmer gefunden, wäre Nenê schon längst nicht mehr PSG.

Interesse an dem filigranen Linksfuß zeigen der AC Mailand, der AC Florenz und Galatasaray Istanbul. Dass Nenê, der 2010 für zehn Millionen Euro kam und in seiner ersten Saison an 27 Treffern direkt beteiligt war, seinen Vertrag an der Seine noch einmal verlängert, gilt als ausgeschlossen.



Verwandte Themen:

- Im Sommer ablösefrei: Diese Stars sind auf dem Markt (1/2) - 18.10.2012

Spieler-Profil
Ashley ColeA. Cole6 Spiele0 Tore
Michael EssienM. Essien4 Spiele0 Tore
NenêNenê17 Spiele6 Tore
Klub-Profil
FC ChelseaFC ChelseaENG
Real MadridReal MadridESP
Paris St. GermainParis St. GermainFRA
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 20.10.2014, 06.23 Uhr und Sie lesen die Seite:Im Sommer ablösefrei: Diese Stars sind auf dem Markt (2/2)