Also doch: Martínez-Wechsel zum FC Bayern offenbar perfekt

Also doch: Martínez-Wechsel zum FC Bayern offenbar perfekt

15.08.2012 - 21:48 Fußball Deutschland » Bundesliga Kommentare

Javi Martínez wechselt offenbar zum FC BayernJavi Martínez wechselt offenbar zum FC Bayern©Maxppp

Damit hatte wohl kaum jemand gerechnet. Der FC Bayern bezahlt offenbar 40 Millionen Euro für Wunschspieler Javi Martínez. Der Baske soll beim Rekordmeister einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen.

Manchmal müsse man eben „verrückt“ sein, sagte Matthias Sammer vor wenigen Wochen. Der neue Sportchef des FC Bayern München spielte an auf die 40 Millionen Euro Ablöse, die Athletic Bilbao für Javi Martínez fordert.

Offensichtlich hat Sammer dem Wunsch der Basken nach reiflicher Überlegung entsprochen. Nach Informationen der ‚Bild‘ ist der Transfer von Martínez zu den Bayern in trockenen Tüchern. In den kommenden Tagen werde der Rekordmeister die veranschlagten 40 Millionen Euro überweisen, damit der Wunschspieler an die Säbener Straße wechselt.

Dabei soll Martínez den Bayern laut ‚Bild‘ finanziell entgegenkommen. Angeblich verzichtet der Nationalspieler auf zwei Millionen Euro Gehalt pro Jahr. Weil er für fünf Jahre unterschreibt, entspricht das einem Gesamtvolumen von zehn Millionen Euro – also in etwa der Summe, die die Münchner nun mehr bezahlen als zunächst angedacht.

Was der Transfer für die anderen Defensivspieler des FC Bayern bedeutet, ist noch offen. Luiz Gustavo gilt als Kandidat beim FC Barcelona. Allerdings bevorzugen die Katalanen eigentlich Alexandre Song vom FC Arsenal.

Tobias Feldhoff

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Suche