Marco Reus ist nach wie vor der Top-Verdiener bei Borussia Dortmund. Im von der ‚Bild‘ veröffentlichten Gehaltsranking des Vizemeisters thront der Kapitän mit zwölf Millionen Euro pro Jahr auf Platz eins – gefolgt von seinen ehemaligen DFB-Kollegen Mario Götze und Mats Hummels (je 10 Mio. Euro pro Jahr).

Ärgerlich für den BVB: Mit André Schürrle (7 Mio.), Shinji Kagawa, Sebastian Rode (je 5 Mio.), Ömer Toprak (4 Mio.) und Marcel Schmelzer (4 Mio.) streicht ein Quintett, das wenig bis keine Aussichten auf Spielzeit hat, satte 25 Millionen Euro pro Jahr ein. Auch deswegen will der BVB seinen aufgeblähten Kader unbedingt ausdünnen.

Die Gehaltstabelle des BVB

1. Marco Reus (12 Mio.)
2. Mats Hummels (10 Mio.)
2. Mario Götze (10 Mio.)
4. Axel Witsel (7,5 Mio.)
5. Julian Brandt (7 Mio.)
5. André Schürrle (7 Mio.)
5. Paco Alcácer (7 Mio.)
8. Nico Schulz (6 Mio.)
9. Thorgan Hazard (5 Mio.)
9. Thomas Delaney (5 Mio.)
9. Shinji Kagawa (5 Mio.)
9. Sebastian Rode (5 Mio.)
14. Ömer Toprak (4 Mio.)
14. Lukasz Piszczek (4 Mio.)
14. Marcel Schmelzer (4 Mio.)
14. Julian Weigl (4 Mio.)
14. Mahmoud Dahoud (4 Mio.)
19. Roman Bürki (3,5 Mio.)
19. Marius Wolf (3,5 Mio.)
21. Raphaël Guerreiro (3 Mio.)
21. Maximilian Philipp (3 Mio.)
21. Jadon Sancho (3 Mio.)
21. Manuel Akanji (3 Mio.)
25. Achraf Hakimi (3 Mio.)
26. Dan-Axel Zagadou (2 Mio.)
27. Jacob Bruun Larsen (1,5 Mio.)
27. Marwin Hitz (1,5 Mio.)
27. Leonardo Balderi (1,5 Mio.)
30. Mateu Morey (1 Mio.)
31. Sergio Gómez (0,8 Mio.)
32. Eric Oelschlägel (0,6 Mio.)
33. Luca Unbehauen (0,25 Mio.)
33. Tobias Raschl (0,25 Mio.)
33. Patrick Osterhage (0,25 Mio.)

* Summen von der ‚Bild‘ geschätzt