Real Madrid hat bisher eine enttäuschende Saison hinter sich. Von der Meisterschaft mussten sich die Königlichen bereits verabschieden. Um zumindest das Ziel Champions League nicht aus den Augen zu verlieren, setzt Trainer Zinedine Zidane auf bewehrte Kräfte.

Paris St. Germain hält mit einer ebenfalls starbesetzten Elf dagegen. Trainer Unai Emery schickt jedoch auch eine Überraschung in die Partie. Thiago Silva sitzt nur auf der Bank. Für den etatmäßigen Kapitän spielt Youngster Presnel Kimpembe.

Die Aufstellungen

Real Madrid

Paris St. Germain