Im letzten Länderspiel des Jahres wird Bundestrainer Joachim Löw nach eigener Aussage „teilweise etwas probieren“. Auf der Linksverteidiger-Position erhält Jonas Hector fast genau ein Jahr nach seinem letzten Länderspiel die Gelegenheit, sich im Kreis der Nationalmannschaft zu präsentieren. Im Tor steht wie angekündigt Marc André ter Stegen zwischen den Pfosten.

Jonathan Tah und Emre Can rücken ebenfalls in die Startformation und bilden das Abwehrzentrum. Das Mittelfeld-Trio aus Joshua Kimmich, Ilkay Gündogan und Toni Kroos lässt Löw jedoch unangestastet.

Mit einem Sieg gegen Nordirland kann Deutschland den Gruppensieg perfekt machen und sich damit in eine ideale Ausgangsituation für die EM-Auslosung am 30. November bringen.

Die Aufstellung