ManUtd erwägt Winterangebot für Sancho

Manchester United könnte schon im Winter bei Borussia Dortmund anklopfen, um Jadon Sancho zurück auf die Insel zu locken. Wie der ‚Guardian‘ berichtet, haben die Red Devils die jüngsten Entwicklungen in dieser Personalie genau beobachtet und verfügen im Winter über die nötigen Mittel, um den Transfer auch finanziell stemmen zu können. Sollten sich die Engländer dazu entschließen, um den 19-Jährigen mitzubieten, müsste sich der englische Rekordmeister laut ‚Guardian‘ darauf einstellen, mit Liverpool und Real Madrid um Sanchos Dienste zu konkurrieren.

Messis umjubeltes Argentinien-Comeback

Nach seiner Sperre kehrte Lionel Messi am vergangenen Freitag zurück in die argentinische Nationalmannschaft und besorgte mit seinem Treffer gleich den prestigeträchtigen 1:0-Sieg im Duell mit Brasilien. Messi trat vom Punkt aus an, scheiterte mit seinem schwach getretenen Strafstoß zunächst an Brasiliens Torhüter Alisson, verwandelte dann allerdings den Nachschuss. In der argentinischen Sportzeitung ‚Olé‘ wird die Rückkehr von La Pulga standesgemäß gefeiert. „Bring mir einen Caipi“, heißt es dort scherzhaft in Bezugnahme auf den brasilianischen Cocktail.

Spaniens goldene Zukunft

Beim 7:0-Sieg der spanischen Nationalmannschaft über Malta setzte Nationaltrainer Robert Moreno auf mehrere junge Talente. So feierten zum Beispiel Pau Torres, Dani Olmo und Gerard Moreno ihre Torpremieren im Trikot der Furia Roja. Die spanischen Sportblätter sehen sich nun schon einer goldenen Zukunft gegenüber. Während die ‚as‘ sich am „Tanz der Debütanten“ erfreut, spricht die ‚Mundo Deportivo‘ schon von der „Roja der Zukunft“. Wie viele der jungen Akteure es im kommenden Sommer tatsächlich zur Europameisterschaft schaffen, bleibt abzuwarten.