Trent Alexander-Arnold weiß, was er Jürgen Klopp zu verdanken hat. Auf die Frage von ‚Sky Sports‘, was er seinem Trainer schulde, antwortet der Rechtsverteidiger des FC Liverpool: „Eigentlich alles. Wer weiß, was ohne ihn passiert wäre. Er ist derjenige, der mir die meisten Chancen gegeben hat, mehr Chancen als ich mir je hätte vorstellen können.

Klopp hatte Alexander-Arnold nach seiner Ankunft in Liverpool zu den Profis hochgezogen. „Während seiner ersten Wochen im Klub kam er zur Jugendakademie und hat sich die jungen Spieler angeschaut. Und das hat uns mehr Glauben gegeben und ein Statement gesetzt, dass der Klub auf junge Spieler setzen wird und wir unsere Chance bekommen werden“, erinnert sich der 21-Jährige.