Nach einem halben Jahr in der Vereinslosigkeit hat Gianluca Gaudino einen neuen Arbeitgeber gefunden. Den Mittelfeldspieler zieht es zum Schweizer Meister Young Boys Bern. Dort unterzeichnet der 22-jährige Rechtsfuß einen bis 2021 datierten Vertrag inklusive Option auf ein weiteres Jahr.

Er ist ein Spieler mit großem Potenzial, der seine Karriere bei uns neu lancieren will und bei uns im zentralen Mittelfeld für eine zusätzliche Option sorgen wird. Wir wollen ihm die nötige Zeit lassen, um sich gut zu integrieren“, sagt Sportchef Christoph Spycher. Seit seinem Vertragsende bei Chievo Verona im vergangenen Sommer war Guadino ohne Verein.