Der 1. FC Nürnberg hat Innenverteidiger Even Hovland von Molde FK unter Vertrag genommen. „Even Hovland ist ein gestandener Spieler, der in Molde, aber auch schon auf der internationalen Bühne seine Qualitäten unter Beweis gestellt hat“, erklärt Manager Martin Bader, „wir sind überzeugt, dass er uns weiterhilft, unsere Ziele zu erreichen.“ Beim norwegischen Meister und Pokalsieger besaß der 25-Jährige noch Vertrag bis Dezember 2014.

Ein Ablöse dürfte also geflossen sein. Jedoch vereinbarten beide Klubs sowohl über die Höhe der Ablöse als auch die Vertragslaufzeit Stillschweigen. „Wenn man die Club-Geschichte verfolgt, fällt einem sofort der Name Tommy Svindal Larsen ein, der als Kapitän in Nürnberg eine erfolgreiche Zeit hatte. Bei der Nationalmannschaft habe ich mich mit Havard Nordtveit ausgetauscht. Er hat nur Positives berichtet“, berichtet der Nationalspieler Historisches, „deshalb will ich nun mithelfen, dass der Verein möglichst schnell wieder in die Bundesliga zurückkehrt.